Aktuelles

Termine / Veranstaltungen / Kurzinfos
Außerordentliche Vollversammlung am 22.11.2017
Am Mittwoch, den 22. November, findet unsere außerordentliche Vollversammlung um 19 Uhr in der Halle statt. Bitte erscheint zahlreich!
Vorher und nachher kann trainiert werden.
Weihnachtsfeier am 2.12.2017
Am 2. Dezember feiern wir gemeinsam. Tragt euch den Termin schonmal in den Kalender ein. Alle Details erfahrt ihr rechtzeitig per E-Mail.
Trainer_in gesucht!
Du hast eine Trainerlizenz und/oder Erfahrung als Tischtennistrainer_in? Du hast Zeit und Lust, einmal pro Woche für zwei Stunden bei uns das Erwachsenen-Training anzuleiten? Dann suchen wir dich!

Melde dich bitte bei der Sportwartin.

Ein Film sagt mehr als tausend Worte.
Montagstraining für obere Mannschaften ab dem 4. September
Montags findet ab 19 Uhr das Training für die oberen Mannschaften statt. Das Training richtet sich an Spieler der Kreisliga und der ersten Kreisklasse sowie an Spielerinnen der Bezirksklasse.
Kein Einzeltraining
Das Einzeltraining mit Anton entfällt bis auf weiteres. Anton ist beruflich so eingespannt, dass er zur Zeit kein regelmäßiges Training anbieten kann.
Neue Wettspielordnung
Zur kommenden Saison tritt eine neue bundeseinheitliche Wettspielordnung in Kraft. Der Verband hat nur noch wenige Möglichkeiten zur Anpassung. Solche Änderungen werden sich nach Beschlüssen des Verbandstages am 23. Mai ergeben. Die allgemeine Fassung, wie sie vom Bundestag bereits im letzten Jahr beschlossen wurde, findet ihr hier: Neue Wettspielordnung ab 2017/18.
Halle vierteln
Um allen Mitgliedern die Möglichkeit zum Training zu bieten, wird die Halle in Zukunft standardmäßig geviertelt. Diese Regelung gilt ab sofort und mindestens bis zum Ende der Punktspielsaison. Wir haben einige höhere Banden angeschafft, die demnäxt zum Einsatz kommen werden.
Training für Freizeitspieler_innen freitags
Wir haben in dieser Saison 14 Mannschaften gemeldet, daher kann es in der Halle öfters mal voll werden. Insbesondere ist es wichtig, den Mannschaftsspieler_innen Platz zum Einspielen und Trainieren frei zu halten.
Bester Trainingstag für Freizeitspieler_innen ist daher der Freitag: Keine Punktspiele, freie Tische und Systemtraining bei Thorsten.
Ordnung in der Material-Garage
An allen Tischen, am Schrank und an der runden Säule hängt der Plan, wie die Tische aufgeräumt werden sollen. Es ist nicht kompliziert: Hinten links stehen fünf grüne Tische längs, davor sieben grüne Tische quer. Die blauen Hälften stehen parallel zur Wand. Schaut es euch einfach an und achtet bitte von nun an verstärkt auf die Ordnung.
Dreisternbälle in der Halle
Wir geben in der Halle ***-Bälle für den persönlichen Bedarf zum Selbstkostenpreis weiter. Dieser liegt zur Zeit bei 5 € für 3 TSP Cell Bälle. Wendet euch bei Interesse an Mike. Auch Kleber für kleinere Reparaturen am Schläger ist verfügbar.
Tischtennis-Shops in Berlin
Da einige Shops in letzter Zeit umgezogen sind oder den Eigentümer gewechselt haben, hier zu eurer Information -ungeordnet und ungewertet- die TT-Shops in Berlin. Wenn einer fehlt, einfach Bescheid sagen: GoogleMap-Karte der Shops
Spielordnungen
Hier die aktuellen Ordnungen:
Die Spielordnung, die Seniorenspielordnung und die Beitrags- und Gebührenordnung des Berliner Verbands. Die Wettspielordnung des DTTB.
Blaue Tische
Die blauen Tische sind nicht mehr neu, dennoch scheint noch nicht allen die Mechanik vertraut zu sein. Schaut euch bitte das Video nochmal an, damit nichts kaputt geht.
Und hier nochmal der Appell an alle: Bitte geht pfleglich mit unserem Material um!
Lasst beim Aufhängen der Banden bitte Vorsicht walten, damit sie an den Rändern nicht weiter einreißen. Die Netze bitte nicht um die Halterungen wickeln, sondern getrennt in die zugehörigen Kisten legen. Die grünen Tische müssen unbedingt zu zweit aufgestellt und abgebaut werden, auch von den besonders starken Kerlen. Beachtet bitte auch, dass einige Tische Verriegelungen haben: diese müssen sowohl beim Aufstellen als auch beim Abbauen gelöst werden.

LivePZ statt LPZ
Seit dieser Saison 2013/14 hat der BeTTV von der bekannten LPZ auf die sogenannte LivePZ umgestellt.

Bei der LPZ wurden saisonweise die erspielten Ergebnisse gegen Plätze oder Paarkreuze einer bestimmten Liga gewertet, ohne Ansicht der Personen.

Die LivePZ ist dagegen eine persönliche Wertungszahl, die unabhängig von Position und Liga berechnet wird. Aus der eigenen und der gegnerischen LivePZ wird -je nach Ausgang des Spiels- die Änderung der Werte berechnet. Siege gegen deutlich niedrigere LivePZ oder Verluste gegen deutlich höhere ergeben dabei fast keine Änderung an der persönlichen Wertungszahl, Siege und Verluste gegen ähnlich starke Gegner_innen mittlere Änderungen und Siege gegen deutlich höhere (bzw. Verluste gegen deutlich niedrigere) LivePZs maximale Änderungen.

Die Berechnung gleicht exakt der TTR, die vielleicht aus anderen Verbänden bzw. überregionalen Wettkämpfen bekannt ist.
Es gibt einen kleinen Live-PZ-Rechner von mir.

Ehemals Aktuelles

Weitere Aktivitäten siehe unter Vereinsleben