Vereinsmeisterschaft 2017

In diesem Jahr treffen sich 21 Teilnehmer_innen um 11 Uhr. Diesmal soll, auf Wunsch einiger Mitglieder, nicht im Schweizer-System, sondern in Gruppen gespielt werden.

In den drei Gruppen mit je sieben Teilnehmer_innen, sind die ersten drei Spieler wegen hoher LivePZ gesetzt. Die anderen werden jeweils zugelost.

Frisch gestärkt und gut eingespielt starten wir um 12 Uhr in die Gruppenphase.

Um 15 Uhr stehen die Gruppenplatzierungen fest – Micha und Ryan geben kein Spiel und nur einen Satz ab. Auch Harald gewinnt alle Vorrundenspiele, gibt aber 5 Sätze ab.

Damit weiterhin alle spielen können und weil wir noch reichlich Zeit haben, werden die Plätze 1-8, 9-16 und 17-21 noch einmal extra ausgespielt.

Volker und Ryan liefern sich ein spannendes Duell um den Einzug ins Halbfinale, welches Ryan mit 3:2 für sich entscheiden kann.

Am Ende heißt das kleine Finale Ryan gegen Harald. Hart umkämpft und super spannend gewinnt Harald mit 3:2 und belegt damit den dritten Platz – Ryan Platz vier.

Tolle Ballwechsel bestimmen das Finale.

Zum Schluss steht der Sieger fest – Micha ist in diesem Jahr unser Vereinsmeister!

Zweiter wurde Manu – dem es als einzigem Spieler gelang Micha Sätze abzunehmen.

Wieder einmal hatten wir viel Spaß! Die Stimmung war durchgängig super.

Wir gratulieren allen Platzierten und sagen – auf ein NEUES im nächsten Jahr!

(Bericht von Daniela)

Ergebnisse, zurück zur Übersicht